Stürmer im Probetraining

Der Hallesche FC hat einen Trainingsgast. Für vorerst zwei Tage darf sich Dominik Steczyk beim Halleschen FC beweisen. Der Stürmer steht aktuell beim polnischen Erstligisten Piast Gleiwitz (Gliwice) unter Vertrag. 2015 wechselte der mittlerweile 23-Jährige von Kattowitz in die Jugend des VfL Bochum. Nach drei Jahren an der Castroper Straße ging er 2018 zum 1. FC Nürnberg, für dessen Zweitvertretung er 22 Spiele (zehn Tore) in der Regionalliga Bayern absolvierte. Nach der Unterschrift unter seinen ersten Profivertrag bei den Franken zog es Steczyk in die polnische Heimat. Für Piast Gleiwitz und Stal Mielec spielte er 66-mal in der ersten polnischen Liga (fünf Tore). Bis Dienstag hat der Stürmer nun die Chance, sich für eine Anstellung in Halle zu empfehlen. 

 

Bild: Piast Gliwice

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.