13. April 2020 Wir sind Halle ….

Wir sind Halle ….

und Halle sind wir. Die Corona-Krise trifft uns alle, auch wenn nicht unbedingt finanziell. Das Leben ist eingeschränkt mal einfach shoppen gehen oder mit Freunden treffen, aktuell nicht möglich, gar illegal. Dem HFC fehlen Einnahmen durch Zuschauer, Sponsoren oder TV. Der Verein selber hat mit dem “Laden Rot-Weiss” einen virtuellen Kiosk in Verbindung mit Verkauf von virtuellen Eintrittskarten reagiert. Und konnte bisher circa 12.000 € einsammeln. Wir haben gestern unsere erste Stufe starten und verkaufen “Good Night Corona“-Kleber bei uns im Shop. Aber wir wollten eben auch etwas für unsere Stadt und deren Bewohner tun. So hatten wir vor über einer Woche ein kurzes Gespräch mit dem Fanprojekt. Kurz die Idee erörtert, dass man gern einen Gabenzaun am Haus der Wohnhilfe eröffnen möchte. Tja  was sollen wir sagen, die Damen und Herren haben jede bürokratische Hürde gemeistert und es möglich gemacht. Riesen Dank an die drei vom Fanprojekt. So konnten wir heute den Gabenzaun mithilfe der Moritz Apotheke, Hallewood.net und dem Fanprojekt eröffnen. Es gab viele Süßigkeiten, Drogerieartikel und neue Shirts für die Bewohner. Auch für Kinder waren ein paar Kleinigkeiten dabei.

 

 

Aber wir sind nicht die einzigen, die sich was haben einfallen lassen. Unsere Ultras rufen zum Blutspenden auf. Zusammen mit dem UKH haben sich die Jungs was einfallen lassen. Denn aufgrund von Corona sind die Spendenzahlen rückläufig. Und so ist jeder Rot-Weiße angehalten seinen Lebenssaft zu spenden. Für jede Spende erhält der Spender 20 € welche er in die aufgestellte Spendendose werfen kann. Diese werden geteilt 50 % gehen an den HFC und 50 % an eine karitative Einrichtung.

Spendentermine:

Dienstag. 14.04.2020 10.00-19.00 Uhr
Donnerstag 16.04.2020 10.00-19.00 Uhr
Freitag 17.04.2020 10.00-15.00 Uhr
Samstag 18.04.2020 09.00-12.00 Uhr

 

 

Wie man sieht aktuell versuchen die Fans das “NUR ZUSAMMEN” auch weit außerhalb des Vereins zu leben.
Aber neben dem Fanlager greift auch der Verein und der Fanshop den schwächsten unter die Arme. So gab es beim Schirm-Projekt Halle Oster-Überraschungen für die kleinsten:

 

Titelbild nicht von uns. Urheber wird nich benannt.