22. Februar 2020 Vorschau Unterhaching

Vorschau Unterhaching

Mit der SpVgg Unterhaching kommt ein Team ins KWS welches die letzten 4 Spiele nicht verloren hat und zu Recht auf dem 3. Tabellenplatz steht. Die Hachinger sind ein unangenehmer und Spielstarker Gegner. Auch, wenn man die letzten beiden Spiele gegen Rostock und Köln nur Unentschieden spielte, sollte das Selbstvertrauen reichen um mit breiter Brust bei uns aufzulaufen. Aktuell spricht wenig für unsere Jungs ein kleiner Hoffnungsschimmer ist immerhin der direkte Vergleich gegen Unterhaching. In den bisherigen 11 Spielen konnte der HFC 6 mal als Sieger den Platz verlassen, 2 Unentschieden stehen zu Buche und nur 2 Niederlagen. Doch gerade die beiden Niederlagen stechen ins Auge, beide Niederlagen setzten uns die SpVgg im KWS zu. Auch wenn die letzte Niederlage aus dem Jahr 2017 resultiert. Das Hinspiel in dieser Saison gewannen unsere Jungs mit 3:0, hoffen wir auf eine Wiederholung.

Wichtig ist, auch wenn wir morgen in Rückstand geraten sollten. Pfeifft nicht, unterstützt die Jungs weiter.

 
Voraussichtliche Aufstellung Chemie
K. Eisele – Landgraf, S. Mai, Syhre, Lindenhahn – Papadopoulos, Bahn – Hilßner, Sohm – Nietfeld, Boyd

Es fehlen
Henschel (Außenbandriss), Jopek (OP am Sprunggelenk), Schilk (Reha nach Hüftverletzung)

Sperren drohen
K. Eisele (4 Gelbe Karten)

 

Voraussichtliche Aufstellung Haching
Mantl – Schwabl, M. Endres, Greger – D. Stahl, Fuchs – Heinrich, Bigalke, Dombrowka – Hain, Schröter

Es fehlen
L. Marseiler (Trainingsrückstand), F. Müller (Muskelfaserriss)

Sperren drohen
Dombrowka (4 Gelbe Karten), Grauschopf (4 Gelbe Karten), Heinrich (4 Gelbe Karten), Hufnagel (4 Gelbe Karten), J.-P. Müller (4 Gelbe Karten), Schwabl (4 Gelbe Karten)

  • View Results

    Loading ... Loading ...

    Zum Shop

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.