Nico Hug fällt verletzt aus

Der Hallesche FC muss mindestens beim Auswärtsspiel in Köln auf Nico Hug verzichten. Der Linksverteidiger zog sich im Heimspiel gegen den SC Verl eine Teilverletzung des Syndesmosebandes im linken Sprunggelenk zu, wie die MRT-Untersuchung ergab.

Der 23-jährige Neuzugang des HFC stand bisher in allen sieben Liga-Spielen in der Startelf, muss nun pausieren und möchte so schnell wie möglich ins Training zurückkehren. Neben Jannes Vollert ist Nico Hug somit der zweite Abwehrspieler, der aktuell nicht zur Verfügung steht.

Quelle: hallescherfc.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.