10 Jahre 3. Liga und noch immer ein auf und ab


Werbung

Glück gehabt!

Der HFC bleibt ein weiteres Jahr in der 3. Liga und es war mal wieder knapp. Was bleibt von der Saison? Mit Elias Huth kam im Winter ein Stürmer, der uns am Ende mit seinen Toren den Klassenerhalt beschert hat und am Ende der Verein wieder verlassen kann. Wenn der FCK den Aufstieg schafft, aktiviert sich ein neuer Vertrag bei den Teufeln. Kaiserslautern wird keinen Platz für Huth haben, aber neben dem HFC wird es wohl weitere Abnehmer für Huth geben. Also ein Verbleib an der Saale ist fraglich.

Ein weiterer wichtiger Baustein war und ist sicherlich Kreuzer. Seine rechte Seite hat er über die komplette Saison gut beackert und die meisten gefährlichen Flanken kamen über ihn. Zwei Tore und neun Vorlagen stehen bis zum 37. Spieltag auf dem Konto. Vertrag hat Niklas Kreuzer bis 2023, wenn aber ein Verein eine ordentliche Ablöse bietet, kann der HFC nicht „NEIN“ sagen.

Der Kicker und auch ich sahen Jannes Vollert (Kicker-Note: 3,23) mit einer durchaus stabilen Saison. Auch Redemann (Kicker-Note: 3,14) war in seinen relativ stabil, hat aber auch nur 14 Spiele gemacht. Sternberg (Kicker-Note: 4,00) und Otto (Kicker-Note: 4,50) waren beide die schwächsten in der Abwehr.

Im Mittelfeld sehr solide Jan Löhmannsröben (Kicker-Note: 3,05) unter Meyer auch Titsch Rivero Marcel (Kicker-Note: 3,37) und natürlich am Anfang der Saison Zimmerschied (Kicker-Note: 2,95) und Herzog (Kicker-Note: 3,33). Auf beide freue ich mich in der nächsten Saison. Elias Löder wird beim Kicker als schwächster Mittelfeldspieler geführt, mit einer Kicker-Note von 4,00. Elias ist noch jung und wird hoffentlich in der Vorbereitung auf sich aufmerksam machen können. Enttäuschend war die Saison Samson, mit reichlich Erfahrung aus Aue gekommen konnte er die Saison nicht überzeugen.

Im Sturm war in der Hinrunde natürlich Boyd (Kicker-Note: 3,06) und Eberwein (Kicker-Note: 3,16) die beiden Hingucker. Eberwein sogar mehr als sein Sturmpartner. Boyd ging bekanntlich im Winter nach Kaiserslautern und auch der Stern von Eberwein erlosch an der Saale. In der Rückrunde könnte er nicht an die Leistung aus der Hinrunde anknüpfen. Er wechselt im Sommer zur 2. Mannschaft den BVB, an der Saale wird man ihm sportlich nicht lange nachweinen.
Für Kicker die beiden schwächsten im Angriff und auch bei mir, Justin Eilers (Kicker-Note: 4,33) und Phillip Zulechner (Kicker-Note: 4,13). Das Eilers guten Fußball spielen kann und auch ordentlich treffen kann, hat er unter anderem bei Dynamo Dresden bewiesen. Doch Justin hat ein Problem! Sein Körper machte in den letzten Jahren nicht mit und das zog sich auch beim HFC durch die komplette Saison. Kein Spiel über 90 Minuten in der 3. Liga in dieser Saison. Ende der Saison werden sich die Wege auch trennen.

Zulechner kam im Winter und macht ebenfalls kein Spiel über 90 Minuten in der 3. Liga machte aber immerhin 2 Tore. Leistungstechnisch konnte er mich nicht überzeugen. Auch sein Vertrag läuft zum 30.06. aus und ich finde kein Argument diesen zu verlängern.

Ein Mannschaftsteil beim HFC in dem es eigentlich nichts zu meckern. Im Tor haben wir die Qual der Wahl! Ob Müller (Kicker-Note: 2,75), Schreiber (Kicker-Note: 2,87) oder Mesenhöler (Kicker-Note: 3,00) alle haben ihren Job gut gemacht.

Am Ende mal ein Blick auf unsere Hallenser Jungs aus dem Nachwuchs.

Zu Toni brauchen wir nicht viel sagen, ich hoffe das man ihn nochmals auf dem. Platz sieht.
Kastenhofer (Kicker-Note: 3,37) kam gut in die Saison und wurde nach dem 15. Spieltag nach einem wirklich nicht gutem Spiel von Florian Schnorrenberg rasiert. Danach war Kasten meist nur noch auf der Bank. Der Kicker hat ihn mit der Note 3,37 und ich hab ihn in den Spielen überwiegend gut gesehen. Außer gegen Havelse und Verl im letzten Jahr. Hier hatte er jeweils nicht seinen besten Tag. Sein Vertrag läuft aus und ich würde ihn gern weiter im Trikot des HFC sehen wollen, aber ich wünsche ihm auch mehr Einsatzzeiten und die sehe ich unter André Meyer nicht. Ein ambitionierter Regionalligist wo er eine ganze Saison mal durchspielen kann wäre für seine weitere Entwicklung von Vorteil.

Die beiden anderen Eigengewächse waren in der Abwehr waren Lukas Griebsch und Lucas Halangk. Beide wurden mehr in der A-Jugend eingesetzt. Griebsch kam auf 2 Kurzeinsätze und Halangk auf 3 kleine Einsätze.

Der nächste Kandidat auf der Liste ist Julian Guttau (Kicker-Note: 3,64). Julian ist ein begnadeter Spieler und hat uns schon im Kurt-Wabbel-Stadion verzaubert, aber diese Saison wollte, das nicht so recht klappen. Sein Spiel wirkte oft zäh und zum Teil behäbig. Bei ihm ist der Spielwitz verloren gegangen, er wirkt nicht mehr frei und locker. André Meyer ist ein Fan von ihm und ich hoffe Julian verlängert und der Trainer bringt ihn wieder auf Kurs. Ich würde mich persönlich freuen.

Nun kommen wir zu Jan Shcherbakovski (Kicker-Note: 3,38) seine Leistung in dieser Saison waren ebenfalls sehr schwankend. Wie Julian Guttau, aber auch noch sehr jung. Sein Vertrag läuft am Ende der Saison aus und aufgrund seiner letzten Äußerungen, er hätte mehrere Optionen sehe ich den Abschied kommen. Für seinen Werdegang würde ich ihn noch mindestens 1 Jahr in Halle sehen wollen. Wenn er sich zwischen Bling-Bling und neuerdings YouTube 100 Prozent auf Fußball konzentriert.

Dann haben wir noch unseren jungen Tom Bierschenk, er durfte immerhin 75 Spielminuten in der 3.Liga sammeln verteilt auf 6 Einsätze. Unter André Meyer kam er jedoch nur auf einen Einsatz und 11 Minuten Spielzeit. Mal schauen was da in der neuen Saison dazukommt.

Stand: 09.05.2022

 

TOR

NR. SPIELER NATION ALTER EINSÄTZE TORE NOTE
37 Mesenhöler Daniel
Deutschland
26 (24.07.1995) 8 3,00
1 Müller Sven
Deutschland
26 (16.02.1996) 6 2,75
18 Schreiber Tim
Deutschland
20 (24.04.2002) 23 2,87

ABWEHR

NR. SPIELER NATION ALTER EINSÄTZE TORE NOTE
28 Bösel Sebastian
Deutschland
27 (24.10.1994) 7 3,33
17 Griebsch Lukas Sebastian
Deutschland
18 (28.10.2003) 2
16 Halangk Lucas
Deutschland
18 (22.09.2003) 3
3 Kastenhofer Niklas
Deutschland
23 (08.01.1999) 18 3,37
8 Kreuzer Niklas
Deutschland
29 (20.02.1993) 34 2 3,03
31 Landgraf Niklas
Deutschland
26 (01.03.1996) 32 3,65
33 Nietfeld Jonas
Deutschland
28 (15.01.1994) 32 1 3,34
4 Otto Fynn
Deutschland
20 (08.03.2002) 9 4,50
25 Reddemann Sören
Deutschland
25 (16.05.1996) 14 3,17
22 Sternberg Janek
Deutschland
29 (19.10.1992) 26 3,97
5 Vollert Jannes
Deutschland
24 (21.01.1998) 23 3,24

MITTELFELD

NR. SPIELER NATION ALTER EINSÄTZE TORE NOTE
7 Derstroff Julian
Deutschland
30 (05.01.1992) 27 2 3,56
24 Guttau Julian
Deutschland
22 (29.10.1999) 32 3,64
23 Herzog Aaron
Deutschland
24 (30.01.1998) 9 1 3,33
6 Lindenhahn Toni
Deutschland
31 (15.11.1990)
19 Löder Elias
Deutschland
22 (25.04.2000) 12 1 4,00
2 Löhmannsröben Jan
Deutschland
31 (21.04.1991) 19 1 3,05
27 Samson Louis
Deutschland
26 (03.07.1995) 21 3,76
26 Titsch Rivero Marcel
Deutschland
32 (02.11.1989) 25 3 3,40
39 Wosz Joscha
Deutschland
19 (20.07.2002) 11 3,75
30 Zimmerschied Tom
Deutschland
23 (22.09.1998) 12 1 2,95

STURM

NR. SPIELER NATION ALTER EINSÄTZE TORE NOTE
20 Badjie Kebba
Gambia
22 (22.08.1999) 15 3,83
15 Bierschenk Tom
Deutschland
19 (13.07.2002) 6 3,50
10 Eberwein Michael
Deutschland
26 (11.03.1996) 35 13 3,19
9 Eilers Justin
Deutschland
33 (13.06.1988) 11 4,33
29 Huth Elias
Deutschland
25 (10.02.1997) 17 10 3,13
11 Shcherbakovski Jan
Deutschland
21 (24.03.2001) 35 4 3,38
21 Zulechner Philipp
Österreich
32 (12.04.1990) 11 2 4,13

AUSSERDEM EINGESETZ

NR. SPIELER AKT. VEREIN POSITION EINSÄTZE TORE NOTE
13 Boyd Terrence 1. FC Kaiserslautern Sturm 17 7 3,06

 

 

Größen: M, L, XL, XXL, XXXL noch vorhanden.

Schreibe einen Kommentar