Der HFC verpflichtet Talent aus Halberstadt


Werbung

Starker Transfer vom Halleschen FC! Die Saalestädter haben sich mit sofortiger Wirkung die Dienste von Elias Löder (21) gesichert.

Das ehemalige Talent des FC Erzgebirge Aue kommt aus der Regionalliga Nordost vom VfB Germania Halberstadt und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

Sportdirektor Ralf Minge (60) erklärte auf der HFC-Homepage: “Wir freuen uns sehr, einen hungrigen Jungen mit tollen Voraussetzungen aus unserer Region für Halle begeistert zu haben. Elias Löder wurde von uns mehrfach gescoutet und wir sind absolut überzeugt, dass er das Potenzial für die 3. Liga hat. Zudem kann er flexibel auf mehreren Positionen sowohl im Zentrum als auch auf der Außenbahn eingesetzt werden.”

Zudem bedankte sich der frühere Funktionär von Dynamo Dresden bei “Halberstadt für die fairen Gespräche im Rahmen des Transfers.” Der Klub fügte noch hinzu: “Über die vertraglichen Modalitäten wurde wie gewohnt Stillschweigen vereinbart.”

Löder: “Ich möchte unbedingt den nächsten Schritt machen und mich eine Klasse höher behaupten. Es ehrt mich, dass der Hallesche FC mir die Möglichkeit dazu gibt.”

Text: TAG24

 

   

Schreibe einen Kommentar