Hallescher FC verliert Papadopoulos an die U23 des BVB


Werbung

Schwerer Verlust für den Halleschen FC, Antonios Papadopoulos wechselt in die U23 BVB. Nach starken Leistungen in der letzten Saison und 35 Einsätzen in Trikot des HFC möchte Papa den nächsten Schritt machen. Laut der “Mitteldeutschen Zeitung” soll ihm die Möglichkeit eingeräumt worden sein, auch mal mit den Profis zu trainieren und damit den Sprung in die Bundesliga zu schaffen. Der Spieler und der aufnehmende Verein hat den Wechsel bestätigt.

Der BVB soll noch an einem weiteren Spieler des HFC Interesse haben.

 

   

Schreibe einen Kommentar