Der HFC ging engagiert in die Partie und lief in der 10. Minute in einen Konter, den Amin in der 10. Minute erfolgreich abschloss. Der HFC schüttelte sich kurz und blieb dran, die Meppener jedoch immer wieder mit sehr gefährlichen Kontern. Die Chemiker vor dem Strafraum einfach zu harmlos. Kurz vor der Halbzeit dann das Geschenk der Meppener, ein Abwehrspieler der Emslander mit einem Fehlpass zu Manu, der schaltet blitzschnell und spielt den Ball zu Eberwein, der super verwandelt zum Ausgleich kurz vor der Halbzeit. In der 2. Halbzeit gleiches Spiel, der HFC versucht und die Meppener sind immer wieder bei Kontern gefährlich und einfach Reaktionsschneller und griffiger und werden mit dem 2:1 belohnt.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=RkZyDPIJOV0
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=rfc_fzyy4HU