Presseschau


Werbung

Da heute so einige Artikel erschienen sind mal wieder eine Presseschau.

„Ich traue mir die Startelf zu“ Was der HFC von Rückkehrer Manu erwartet

Zunächst drängten sich die Erinnerungen auf. „Als ich am Dienstagabend auf den Parkplatz am Stadion gefahren bin, ging mir vieles von früher durch den Kopf“, erzählt Braydon Manu.
„Wie ich bei Trainer Rico Schmitt vorgespielt habe. Mein erstes Tor 2017 in dem Wahnsinns-Spiel gegen Paderborn (4:4 d. Red), die starke Saison 2018/19 unter Torsten Ziegner als wir Vierter geworden sind. Es war wie ein Nach-Hause-Kommen“, sagt der Neue beim Halleschen FC zu seiner Rückkehr.
weiterlesen …..

Marco Hartmann plant Karriereende Was der Ex-HFC-Kapitän nach dem Fußball vorhat

Dynamo Dresdens langjähriger Kapitän Marco Hartmann (32) will noch ein Jahr Fußball spielen. „Dann ist definitiv Schluss. Deshalb heißt es, schnellstmöglich fit zu werden und nachzuweisen, dass ich noch Leistung abrufen kann“, sagte der 32-Jährige im „Kicker“ (Donnerstag). Der Abwehrspieler, dessen Vertrag bei den Sachsen nach acht Jahren zum Saisonende ausläuft, fehlt dem Fußball-Drittligisten wegen einer Knieverletzung. Bei ihm war eine Muskelansatzverletzung des rechten Knies und ein Knochenmarködem diagnostiziert worden.
weiterlesen ….

Manu heiß auf die HFC-Startelf

Am Mittwoch, kurz vor 11 Uhr, betrat Braydon Manu (23) den Trainingsplatz wieder in HFC-Montur. Er ist zurück mit einem Lächeln im Gesicht und einer dicken Portion Vorfreude. Manu nach seinem ersten Training mit der neuen Mannschaft: „Ich will einfach nur wieder spielen, brauche Einsätze. Ich brenne auf den HFC und will zeigen, was ich kann.“
Manu ist sofort bereit für die Startelf!
Trainer Florian Schnorrenberg (43): „Es sind noch drei Tage bis zum Spiel. Aber Fakt ist, dass wir einen Spieler wollten, der Bock hat und unbedingt bei uns spielen will. Da gab es bei Braydon überhaupt keine Zweifel.“
weiterlesen …

 

 

Schreibe einen Kommentar