Hiobsbotschaft vor dem Spiel gegen Ingolstadt


Werbung

Der Hallesche FC bestreitet am Samstag sein erste Heimspiel gegen den FC Ingolstadt. Trainer Florian Schnorrenberg muss die erfolgreiche Elf vom Spiel gegen den FCM auf zwei Positionen umbauen müssen. Derstroff und Lindenhahn drohen am Samstag auszufallen. Derstroff äußerte sich beim Kicker wie folgt, “Das Sprunggelenk ist noch geschwollen, die Bänder haben einen Treffer abbekommen”. Klingt nicht sonderlich zuversichtlich.

Toni Lindenhahn leidet an einer Oberschenkel-Zerrung, die er sich im Training zugezogen hat. Somit droht auch er für Samstag auszufallen.

Schreibe einen Kommentar