26. Februar 2020 Er ist da, der NEUE

Er ist da, der NEUE

Er ist nun da, der Neue. Und die wenigsten hatten ihn wohl auf dem Zettel. Ismail Atalan verschlägt es an die Saale. Vor wenigen Jahren als das Trainertalent gefeiert. Brachte er doch das kleine Lotte auf die Fußballlandkarte der 3. Liga. Wenn man sich die Statistik anschaut ist diese damals durchaus beachtlich. Mit den Lottern hatte er damals ein Punktedurchschnitt von 1,89 pro Spiel. Ein richtig guter Wert. So wurden auch die Bochumer auf den Fußballlehrer aufmerksam. Und genau da bekam die Karriere von Atalan einen kleinen Knick. 2017 herrschte bei den Bochumern durchaus Chaos in der Führungsriege. So war es auch nicht verwunderlich das der Trainer nicht viel Zeit bekam eine Mannschaft zu Formen. Und so war für Atalan schon nach 10 Spielen, 4 Siege, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen, Schluss bei den Bochumern. Nach etwas Pause ging es im April 2019 nun wieder nach Lotte. Den Abstieg konnte er in den letzte 6 Spielen jedoch nicht verhindern. Noch dazu gab es im Verein Probleme mit den Finanzen. Der Mäzen und Sponsor war verschwunden und stellte die Zahlungen an Verein ein. Die Spieler drohten im Oktober/November 2019 gar mit Streik. Und trotz dieser Umstände schaffte es Atalan den Verein bis auf Platz 9 der Regionalliga zu führen. Was unter den aktuellen Umständen sicherlich eine gute Leistung ist. Immerhin drohte dem Verein Ende letzten Jahres gar die Insolvenz. In diesem Jahr konnte er mit den Kickern aus Lotte 2 seiner 3 Spiele gewinnen. Hoffentlich ein gutes Omen.

Unsere Jungs werden sich wohl auf eine neue Taktik einstellen müssen. Atalan lässt am liebsten ein 4-4-2 mit einer Doppel 6 spielen oder wie zuletzt in Lotte ein 4-3-3. Mal schauen, ob er diese beiden Systeme auch bei unseren Jungs versucht. Ziegner lies ja meist eine Dreierkette spielen. Vielleicht ist dadurch eine stabilere Abwehr zu sehen. Wir dürfen gespannt sein.

 

 

Willkommen Ismail und gutes Gelingen