Werbung

Mitteldeutsche Zeitung

Ajani mit Startelf-Garantie Einsatz von HFC-Duo in Kaiserslautern fraglich

Muss der Hallesche FC beim Auswärtsspiel beim 1. FC Kaiserslautern am Samsta (14 Uhr im Liveticker) auf seinen Kapitän verzichten? Jan Washausen plagen Muskelprobleme, er trainierte zuletzt nicht voll mit, absolvierte stattdessen ein eigenes Programm….. zum Artikel

Der neue HFC-Präsident im Interview Rauschenbach: „Wir wollen keine Investoren“

Jens Rauschenbach ist seit der Mitgliederwahl am Sonntag der neue Präsident von Fußball-Drittligist Hallescher FC. Christoph Karpe sprach mit dem 49-jährigen Wirtschaftsprüfer über Finanzen, Ziele und Visionen des Vereins…. zum Artikel

Bild Zeitung

Kicker

Der Hallesche FC hat den Vertrag mit Stürmer Mathias Fetsch verlängert. Das gab der Drittligist am Donnerstagnachmittag bekannt.

Fetsch unterzeichnete beim HFC einen neuen Vertrag bis 2021. Der im badischen Karlsruhe geborene Stürmer bleibt den Saalestädtern damit auch in den kommenden beiden Spielzeiten erhalten. In der laufenden Saison erzielte der Offensivmann sechs Tore und gab vier Vorlagen in 22 Drittliga-Spielen. Der ehemalige Juniorennationalspieler führt damit die interne Torschützenliste beim HFC an. “Mathias Fetsch ist mit seinen 30 Jahren ein sehr erfahrener Spieler, der topfit ist und seit zwei Jahren verletzungsfrei nahezu alle Spiele bestritten hat. Er steht also voll im Saft, ist absoluter Profi und Vorbild innerhalb des Teams. Zudem gibt es nicht viele Stürmer, die so viel für die Mannschaft zu arbeiten bereit sind und sich stets in den Dienst des Erfolgs stellen”, wird Sportdirektor Ralf Heskamp in einer Mitteilung des Klubs zitiert…. zum Artikel

Über den nächsten Gegner 1. FC Kaiserslautern


Werbung

Die Rheinpfalz

FCK-Talent Dylan Esmel auf dem Weg zum Comeback

Der Drittliga-Dritte Hallescher FC gastiert am Samstag (14 Uhr) beim 1. FC Kaiserslautern. „Halle hat einen richtig guten Lauf. Es ist eine Einheit“, sagt
FCK-Trainer Sascha Hildmann, der froh ist, Kevin Kraus wieder in die Mannschaft einbauen zu können. Offen ist die Besetzung der Offensive, mit dem von Grippe genesenen Hendrick Zuck gibt es eine weitere Option für die Außenbahnen. Bitter: Lukas Spalvis, der schmerzlich vermisste Torjäger, durch einen Knorpelschaden um seine Karriere bangend, erlitt in der Reha einen Rückschlag am verletzten Knie. Stürmertalent Dylan Esmel kehrt nach seinem Kreuzbandriss und erfolgreicher Reha ins Mannschaftstraining der Profis zurück. zum Artikel

Der Betze brennt

“Gnadenlos nachjagen”: Hildmann fordert sein Team

Im Heimspiel gegen den Halleschen FC geht es für den 1. FC Kaiserslautern auch um eine Rehabilitation für die schmerzhafte Niederlage in Münster. FCK-Trainer Hildmann kann dabei wieder auf zwei zuletzt fehlende Stammkräfte zurückgreifen.

“Für uns ist ganz klar die Devise: Dagegen halten, das ist ganz wichtig. Das heißt, wieder die Aggressivität in unserem Stadion zu zeigen, die uns stark macht. Die Zweikämpfe annehmen, gnadenlos nachjagen, in die Bälle reingehen und mit einer Riesenportion Leidenschaft Fußball spielen”, richtet Sascha Hildmann vor der Partie gegen den Tabellen-3. aus Halle (Samstag, 14:00 Uhr) eine klare Forderung an seine Spieler. …. zum Artikel


Werbung