Legende Bernd Bransch gestorben


Werbung

 

Die HFC Legende Bernd Bransch ist gestorben, der 77-jährige Ex-Nationalspieler litt seit einigen jahren an einer schweren Nervenkrankheit. Bernd Bransch gilt als der größte Fußballer, den die Stadt Halle hervorgebracht hat. 72 Mal trug er das Trikot der DDR-Nationalmannschaft. 1974 führte der Hallenser die Nationalelf als Kapitän zur Fußball-Weltmeisterschaft. Dort kürten ihn die Medien zum „Beckenbauer des Ostens“. Im selben Jahr wurde er wie schon 1968 in der DDR zum „Fußballer des Jahres“ gewählt. Zwei Jahre später krönte Bernd Bransch seine Laufbahn mit dem Olympiasieg in Montreal. „Seinem“ HFC blieb der Fußball-Star immer verbunden, auch als er 1977 die Fußballschuhe an den Nagel hängte. Als Klubpräsident erlebte er im wiedervereinten Deutschland die kurze Episode der Hallenser im Profigeschäft der 2. Fußball-Bundesliga. 357 Pflichtspiele absolvierte Bernd Bransch für den HFC und schoss dabei 67 Tore.

Erfolge

  • Olympiagold 1976
  • Olympiabronze 1972
  • DDR-Pokalsieger 1974 (Jena)
  • DDR-Vizemeister 1974 (Jena)
  • Oberligaaufstieg 1965
  • Torschützenkönig der DDR-Liga 1965
  • DDR-Fußballer des Jahres 1968 und 1974

 


 

Schreibe einen Kommentar