2G im letzten Heimspiel 2021


Werbung

Das letzte Heimspiel 2021 des Halleschen FC, am kommenden Sonnabend um 14 Uhr gegen die Würzburger Kickers, wird, auf Anweisung des Gesundheitsamtes, wegen des aktuellen Infektionsgeschehens, mit der 2G-Regel stattfinden.
Demnach erhalten, anders als bisher, nur noch vollständig geimpfte oder genesene Besucher Einlass ins LEUNA-CHEMIE-STADION. Ausgenommen von der 2G-Regelung sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Eine Maskenpflicht besteht auf allen Verkehrswegen des Stadions bis zum Erreichen des Steh- oder des Sitzplatzes, dort darf die Maske abgenommen werden.
Die SWH-Tribüne bleibt aus organisatorischen Gründen geschlossen. Dauerkarten für den Block 6 haben an jenem 4. Dezember Gültigkeit für Block 21, zu erreichen über Eingang B. Inhaber von Dauerkarten der Blöcke 7 bis 9 haben Zutritt zu den Blöcken 12 bis 16, Eingang D der Papenburg-Tribüne.
Der Vorverkauf für das letzte Heimspiel des Jahres startet morgen früh um 10.

Quelle: hallescherfc.de

Schreibe einen Kommentar