Fabian Menig bereit

Gegen Wiesbaden war es endlich soweit, Fabian Menig konnte die ersten Pflichtspielminuten für den HFC auf dem Platz stehen. Und nun will der Rechtsverteidiger auch gleich Gas geben.

„Es ist schön, dass wir jetzt im Januar gleich viele Spiele haben. Da hat jeder die Chance, sich zu zeigen“, freut sich der Comebacker in der „Mitteldeutschen Zeitung„.

Sein Sportdirektor hat mit Menigs Rückkehr eine Sorge weniger. „Wir sind froh, mit Fabian Menig eine neue Alternative für die rechte Seite zu haben, gerade in den anstehenden englischen Wochen“, so Ralf Heskamp. Der kann sich nun im verbleibenden Transferfenster auf andere Bereiche konzentrieren, ist die rechte Defensivseite nun doch mit Lukas Boeder und Menig auch ohne eine weiter nicht absehbare völlige Genesung von Tobias Schilk doppelt besetzt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert