Den ersten Test der neuen Saison gewann der HFC beim VfL Roßbach locker mit 20:0. Doch das Ergebnis ist eigentlich nur Nebensache denn die Einnahmen des gestrigen Spiels kommen einem krebskranken Spieler des VfL zugute. Christian Morlock leidet unter Knochenmark Krebs und wurde gestern unter großem Jubel empfangen. Jedoch sollte Morlock gestern nicht im Stadion sein! Seine Chemotherapie sollte beginnen und somit einen Besuch des Spiels verhindern, doch der Krebs wuchert derzeit zu stark und verhindert aktuell die Therapie. Ein Rückschlag den der 27-Jährige wiederum wegstecken muss. Der HFC rund um Toni Lindenhahn zeigten bei schönsten Temperaturen ein Tor nach dem anderen. Sebastian Mai (4), Julian Guttau, Jonas Nietfeld, Baxter Bahn und Patrick Göbel (je 3) waren die besten Torschützen. Dennis Mast (2), Niklas Kastenhofer und Antonios Papadopoulos machten die restlichen Tore.


Werbung